… weil jedes Kind besonders ist

Wir fördern die Kinder in ihrer individuellen Entwicklung und beziehen dabei die Familie unmittelbar mit ein. Unsere Pädagogen verfolgen einen situationsorientierten Ansatz: Das selbstbestimmte Lernen jedes einzelnen Kindes wird unterstützt. Die Kinder der Kicherbohne haben stets die Gelegenheit, eigene Erfahrungen zu machen und selbstständig ihren Erfahrungsspielraum zu erweitern. Wichtig ist uns dabei ein ganzheitliches Bild vom Kind: Jedes wird als vollwertiger, einzigartiger Mensch geachtet – mit seinen Stärken und seinem Bedürfnis nach Geborgenheit. Es ist unser großes Ziel, jedes Kind dort abzuholen, wo es steht und sich in seiner Entwicklung befindet. Dabei wirken wir unterstützend, einfühlsam und motivierend.

Beobachtung und Dokumentation sind die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit. Dazu kümmern wir uns um einen aktiven und regelmäßigen Austausch unserer pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter untereinander. Gleichzeitig pflegen wir eine möglichst enge Elternarbeit. Transparenz und gemeinsame Reflexion schreiben wir dabei groß.